Waffelteig – ein Grundrezept

Dezember 20, 2011

Waffelteig – Grundrezept

– Waffelteig – Grundrezept –

– ergeben ca. 8 Stück –

 

  • 80 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 3/8 Liter Milch
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Rum nach Geschmack
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • etwas Butter für das Waffeleisen

Zubereitung:

Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und den Eiern schaumig rühren. Nach und nach das gesiebte und mit Backpulver vermischte Mehl abwechselnd mit der Milch dazugeben. Nach Geschmack kann etwas weniger Mich, dafür aber Rum dazugegeben werden. Die Flüssigkeit ist stets so zu dosieren, daß der Teig dickflüssig wird.

Den Waffelteig kann man auch nach Geschmack weiter verändern, indem man z.B. abgeriebene Zitronenschale oder Orangenschale einer unbehandelten Zitrone oder Orange zufügt, oder mit Zimt würzt. Man kann auch einen kleinen Teil des Mehls durch gemahlene Nüsse ersetzen.

Am besten läßt man den Waffelteig vor dem Backen mindestens 30 Minuten ausquellen. Waffeleisen gut vorheizen und mit wenig Butter einpinseln, bei mittlerer Temperatur aus dem Teig goldgelbe Waffeln abbacken.


Grundrezepte – Süßspeisen

April 3, 2011

 

Grundrezepte -ein Basiswissen-

–  Süßspeisen   –
 
Flammerie (stürzen)

  • 1/2 Liter Milch
  • 30 g Zucker
  • 60 g Grieß
  • oder 45 g Speisestärke
  • 1 Ei, getrennt
  •  
    Flammerie (Creme)

  • 1/2 Liter Milch
  • 30 g Zucker
  • 50 g Grieß
  • oder 40 g Speisestärke
  • 1 Ei, getrennt
  •  
    Obstgrütze

  • 500 g Obst
  • 1/4 Liter Wasser
  • oder 1/2 Liter dicker Obstsaft
  • 60 – 80 g Zucker
  • 40 g Sago
  •  
    Gelatinespeise

  • 1/2 Liter Flüssigkeit
  • 6 Blatt Gelatine
  • Geschmackszutaten
  •  
    Quarkspeise

  • 500 g Quark
  • 125 g Flüssigkeit (Milch, Sahne oder Obstsaft)
  • 100 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • weiter Geschmackszutaten wie z.B. 250 g Obst