Bananenreis

Juli 17, 2007

Ich hab was interessantes gefunden,

ob das schmeckt? Ich jedenfalls werde es ausprobieren

Mut zum Nachkochen?

– Würziger Bananenreis –
(wird kalt serviert)
 
Zutaten I:

  • 4 El Öl
  • 2 El Zitronenaft
  • 1 Tl Salz
  • 4 Tl Koriander gemahlen
  • 4 Tl Kreuzkümmelpulver
  • 4 Tl Cayennepfeffer
  • 1 Tl Honig
  • 1 El geriebene Orangenschale (bio)
  • Zutaten II:

  • 2 Tassen gekochter Vollkornreis
  • ½ Salatgurke, in Würfel geschnitten
  • 2 mittelgroße Bananen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 El zerkleinerte (gehackte) Nüsse (Mandeln, Erdnüsse, Walnüsse o.ä.
  • 2 El Rosinen, in Apfelsaft eingeweicht

    Zuerst die Zutaten von I zusammenmischen, anschliessend zu den Zutaten II dazugeben. Nun alles mindestens 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

  • Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Abend und träumt heute Nacht was schönes Heike

    Nachtrag:
    heute den 18.07.07, 10:25 Uhr
    Ich habe gerade das Rezept ausprobiert. So sieht der würzige Bananenreis aus, wie da oben in Bild sehen kannst. Mit Kreuzkümmel war ich etwas sparsamer, da ich ihn nicht so gerne mag. Eine Bioorange habe ich leider nicht gefunden, deshalb habe ich die Rosinen in Orangensaft eingelegt und noch etwas gemogelt. Ich hatte noch von meinen Backzutaten sowas wie Orangenfrucht (Finesse) liegen, davon habe ich dann einen viertel Teelöffel hinzugefügt.
    Nun steht der Reis im Kühlschrank. Wie er schmeckt werde ich noch berichten.
    Leider muß ich nun zur Arbeit, werde ihn daher zum Abendbrot essen.
    LG
    Heike
    Nachtrag:
    heute den 18.07.07, 21:05
    Übrigens….
    der Salat ist lecker, ein wenig schaf, aber für mich nicht zu scharf. Ich werde ihn wieder machen. Bei dem warmen Wetter ist es ein sehr erfrischender Salat
    Ich wünsche einen schönen Abend
    und eine gute Nacht
    Heike