Sommerzeit – Limonadenzeit

Mai 27, 2019

 

Hausgemachte Limonade

Das Rezept ergibt ca. 6 Liter, gerne kann man die Rezeptmege verringern – kein Problem 🙂

Zutaten:

300 g Zucker
600 ml Wasser
1 Prisa Salz
15 Bio-Zitronen
1 – 2 Zweige frische Pfefferminze
5 Liter gut gekühltes Wasser mit oder ohne Kohlensäure

Zubereitung:

Die 600 ml Wasser aufkochen und den Zucker hineinrühren, bis er sich aufgelöst hat. Das Zuckerwasser erkalten lassen und dann in einen Getränkespender (ca. 6 Liter Fassungsvermögen) gießen. 13 Zitronen auspressen (die restlichen 2 Zitronen in Scheiben schneiden) und mit der Prise Salz dem Zuckerwasser hinzufügen. Gerne den Saft durch ein Sieb gießen, damit keine Kerne mit in den Spender fallen. Alles gut verrühren. Zitronenscheiben und Pfefferminze hinzufügen und mit Wasser auffüllen.  Das Ganze nun in der Kühlung etwas durchziehen lassen. Wer mag, kann vor dem Servieren auch noch Eiswürfel hineingeben (besonders für die jenigen geeignet, die keine Möglichkeit haben, so ein großes Gefäß im Kühlschrank zu stellen.

Wer  keinen Zucker nehmen möchte, der probiere es doch mal mit Honig.

Auch ist es möglich statt Zitronen, Limetten oder gar Orangen zu nehmen. Anstatt Minze, Ingwer oder Rosmarinzweig oder gar Salbei dazu geben. Der Geschmacksvielfalt sind hier keine Grenzen gesetzt.

Ich persönlich nehme gerne Limetten und normales Leitungswasser und einen Zweig Minze. Das finde ich sehr erfrischend.

.