Kritharaki – Auflauf

Januar 15, 2011

 

Vegetarisch/Aufläufe

–  Kritharaki – Auflauf  –
– vegetarisch –
für 3 – 4 Portionen

 
  • 250 g Kritharaki (griechische Nudeln)
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gewürfelt
  • etwas Olivenöl
  • 200 g Feta
  • 100 g Oliven ohne Stein, halbiert oder in Scheiben
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 100 ml Sahne oder Milch
  • 250 g mediterranes Gemüse, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • Basilikum
  • 200 g geriebener Käse oder Schmelzkäse in Schieben

IMG_8209
Die Nudeln nach Anleitung in Salzwasser garen. Abtropfen lassen. In der Zwischenzeit Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch andünsten. Nun das Gemüse hinzufügen und noch weiter 5 Minuten garen. Feta und Oliven dazugeben und mit den Kräutern und Gewürzen gut abschmecken. Nudeln untermischen. Nun alles in eine gefettete Auflaufform geben. Sahne und passierte Tomaten verrühren und über den Auflauf geben. Mit Käse bestreuen und bei 150°C – 160°C (bei Heißluft ca. 15°C weniger) ca. 30 – 35 Minuten im Ofen garen.
Wer ein ofenfeste Pfanne hat, ist fein raus, der braucht nichts in eine Auflaufform umfüllen.

Guten Appetit!


Grünkohlauflauf – vegetarisch

Januar 14, 2011

Vegetarisch/Aufläufe/Aus dem Ofen

–  Grünkohlauflauf , vegetarisch –
für 2 – 3 Portionen
 
  • 250g – 300g Grünkohl, küchenfertig (gewaschen, geputzt und blanciert, grob gehackt)
  • 50 g Butterschmalz
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 250g – 300g Kartoffeln in feine, dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Teel. gekörnte Brühe
  • Pfeffer
  • Muskatnuß
  • evtl. Salz
  • Kreuzkümmel, gemahlen
  • Butter für die Auflaufform
  • 3 Eier Größe L
  • 100 ml Milch
  • 70 g geriebener Käse
  • Paniermehl

IMG_8205

 

Die gewürfelte Zwiebel in Butterschmalz andünsten, Kohl, Kartoffeln und Gewürze ca. 5 Minuten mitdünsten. Gut und kräftig abschmecken. Eier und Milch verquirlen. Nun alles in eine gefettete Auflaufform geben und mit dem Ei-Milchgemisch übergießen. Etwas verrühren. Mit Käse und Paniermehl bestreuen.

Bei 150°C – 160°C (bei Heißluft ca. 15°C weniger) ca. 30 – 35 Minuten im Ofen garen.

Die Rezeptmenge kann für einen größeren Haushalt bequem verdoppelt werden.

Guten Appetit!