Bananen – Chutney

Juni 25, 2014

Ich hab das  Rezept von meiner Schwester bekommen.

Und ich muß sagen. Echt lecker 🙂

Bananen – Chutney

12 reife Bananen , zerdrückt mit einer Gabel

750 g klein geschnittene  Zwiebeln

2 Knoblauchzehen mit 1 Teel. Salz zerdrücken

1 unbehandelte Orange, Schale abreiben und Saft auspressen

500g Rosinen ungeschwefelt wenn möglich

1 1/2 Eßl. Kreuzkümmel gemahlen

1 1/2 Eßl. Kardamom gemahlen

2 Teel. Koriander gemahlen

1 Teel. Cayennepfeffer gemahlen

600 ml Weinessig

500g braunen Zucker.

Alles in den Topf geben, vermischen und aufkochen. Bei niedriger Temperatur leicht köcheln lassen bis sich der Zucker gelöst hat und die Zwiebeln schön durch gegart sind. Anschließend heiß in Gläser füllen (Twist-Off Gläser) und 5 Minuten über  Kopf stellen. Wenn die Deckel luftdicht (Vakuum) angezogen sind, ist das Chutney wie Marmelade haltbar.

Lecker zu gegrilltem Fleisch. Guten Appetit.

 


Gegrillte Bananen

Juni 14, 2007

Hast du schon mal Bananen gegrillt? Nein? Dann solltest du es mal probieren. Wir legen gerne immer noch mal zum Abschluß des Grilles eine Banane als Dessert auf den Grill. Das Ganze passiert mit Schale. Wenn die Schale von allen Seiten gut dunkel ist, dann ist die Banane innen gut weich und warm. Wenn sie richtig gar ist, platzt die Schale auf, wenn man nicht aufpasst. Dazu scheckt sehr lecker Zucker und Zimt. Oder auch flüssiger Honig. Um die leckere Banane zu genießen, nur einfach mit dem Messer aufschlitzen und Zucker & Zimt und/oder Honig drüber geben und direkt aus der Schale essen. LECKER

Nun wünsche ich euch ein tolles Wochenende… heute ist ja schon Freitag.

LG Heike


Lachs vom Grill

Mai 21, 2007
 

Lachs vom Grill mit Honig-Dill-Sauce

– Lachs vom Grill –
  • 1 Zitrone
  • 3 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Lachsfilets (a. 160 – 180 g)
  • 4 Dillzweige
  • Alufolie

Eine halbe Zitrone ausperessen und mit 2 El Öl gut verquirlen. Die andere Zitronenhälfte in Scheiben schneiden. Nun den Fisch salzen und pfeffern und mit dem Zitronen-Ölgemisch einpinseln. 4 Stücke Alufolie mit dem restlichen Öl auf der matten Seite einpinseln. Lachsfilets auflegen, je einen Dillzweig und eine Scheibe Zitrone dazulegen. Die Folie über dem Lachs zusammenfalten und gut verschließen. Die Päckchen auf dem Grill gut 10 Minuten grillen. Mit einer Honig-Dill-Sauce servieren.

– Honig-Dill-Sauce –
 
  • 2 Eigelb
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL mitelscharfer Senf
  • 2EL flüssiger Honig
  • 2 EL Sahne
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • weißer Pfeffer gemahlen
  • 1 Bund Dill, fein gehackt

Eigelb, Zucker, Senf, Honig, Sahne gut miteinander verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und den Dill unterrühren.

Einfach nur LECKER!

So, hier mal ein Grillrezept  Man kann ja auch mal was anderes grillen außer Fleisch *lol*

Übrigens: Ich liebe diese Jahreszeit, beginnt nicht nur die Grillsaison, sondern auch die Spargel- Erdbeer-Rhabarber-Zeit. Ganz zu schweigen von den ersten Salaten und Gemüsen, die es nun frisch aus „deutschen Landen“ auf dem Markt gibt.

Habt alle einen schönen Tag.

Liebe Grüße aus meinem Urlaub

Heike