Eistee, hausgemacht

denn der Sommer kommt bestimmt….. 🙂

 Eistee1

Hier mal mein Rezept:

Eistee, hausgemacht

Zutaten für 4 Gläser:

8 Teebeutel oder vergleichbare Menge loser Darjeelingtee, wer Earl-Grey bevorzugt kann auch diesen nehmen. Ich mag lieber Darjeeling.
ca. 1 Liter Wasser
6 El Grenadinesirup
6 El Puderzucker, kann auch durch andere Süßungsarten ersetzt werden.
1/4 Liter Zitronensaft, frisch gepresst
1/4 Liter Orangensaft, frisch gepresst und  Scheiben von einer Orange
zerstoßenes Eis

Zubereitung:

Den Tee mit kochendem Wasser aufbrühen und 4 – 5 Minuten ziehen lassen. Teebeutel herausnehmen, Grenadinesirup, Puderzucker, Zitronensaft und Orangensaft einrühren. Den Tee ganz abkühlen lassen. Dünne Scheiben einer Orange mit gestoßenem Eis in Longdrinkgläser schichten. Den erkalteten  Tee auf die Gläser verteilen und sofort servieren.

Weitere optische Highlights für den Eistee sind außer Orange noch  Zitronenscheiben,  Melonenstücke, Erdbeeren, Himbeeren etc. Äpfel gehen auch super….

Achja, wer den Eistee süßer mag, kann natürlich mehr Zucker hineingeben.

 

 

Advertisements

2 Responses to Eistee, hausgemacht

  1. Gundi sagt:

    Hi Heike,
    ich kann mir gut vorstellen, dass der Eistee sehr lecker schmeckt. ☺Wenn der Sommer da ist, werde ich es ausprobieren.

    LG Gundi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s