Chai/Yogitee

 

Heiße Getränke

–  Chai/ Yogitee  – (ausreichend für 4 Personen)
 
  • 2 Liter Wasser
  • 5 EL schwarzer, kräftiger Tee (Assam)
  • 5 grüne, ganze Kardamom Kapseln
  • 6 – 7 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 TL Anissamen
  • 1 El Fenchelsamen
  • ½ – 1 TL fein gehackter frischer Ingwer
  • 1 Liter Milch
  • Agavendicksaft, Ahornsirup oder Honig, je nach Geschmack

 

kostenlos Bilder hochladen

 

Zubereitung:

Alle Zutaten außer dem Tee, der Milch und dem Süßungsmittel der Wahl in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
Eine Minute bei geringer Hitze im offenen Topf köcheln lassen, dann den Tee hinzugeben. Nochmals aufkochen lassen,
dann sofort auf kleinste Stufe stellen und etwa 10 Minuten geschlossen ziehen lassen. Danach die Milch und das Süßungsmittel hinzugeben und nochmals erhitzen. Durch ein Sieb in eine Kanne seihen und servieren.

Info:
Anregend aber nicht aufregend

Seit Jahrhunderten schätzen die Inder die wohltuende Wirkung des Tees auf Körper und Geist.

Aus Ayurveda-Sicht eindeutig: In dieser traditionellen Gesundheitslehre wirkt jede Heilpflanze sowohl auf den Körper als auch auf die Seele des Menschen. Das im Tee enthaltene Koffein belebt, regt aber nicht auf. Kardamom wirkt verdauungsfördernd, beruhigt den Magen und hilft bei Erkältungen.
Glaubt man der indischen Gesundheitslehre, soll das Gewürz zudem für neue Energie sorgen und die Lebensfreude steigern. Ingwer gilt in der ayurvedischen Medizin als Allheilmittel. Er wirkt krampflösend, appetitanregend, verdauungsfördernd und stärkt außerdem das Immunsystem.

Advertisements

One Response to Chai/Yogitee

  1. vincent sagt:

    Betreff : Bravo für Ihren Blog !

    Guten Tag

    Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

    Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf „Webseite / Blog eintragen“ in der oberen Menüleiste.

    Herzlichst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s