Full Irish Breakfast

Internationale Küche

-Irische Küche-

– Irisches Frühstück –
-so wie wir es oft in Irland zum Frühstück bekommen haben, und nun schon oft nachgekocht habe-
-Rezept pro Person-
 
  • 2 dicke Scheiben Breakfast-Bacon (mager), auch Rashers of Bacon
  • Black & White Pudding (je eine Scheibe Blutwurst und feiner weißer Pressack/oder Grützwurst, White Pudding sieht eher aus wie unsere Grützwurst)
  • 2 kleine Schweinewürstchen
  • 1 Tomate
  • eine Hand voll Pilze
  • 2 Eier
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1-2 Scheiben Potato Farls (Rezept siehe unten)
  • Brown Soda Bread (dunkles Sodabrot), ich nehme Ersatzweise Weizenvollkornbrot
  • Butter
  • verschiedene Marmeladen
  • Orangensaft
  • Schwarztee (Irish Breakfast Tea)

Hier in Deutschland können wir uns mit heimischen Produkten begrügen, da wir die aus Irland schwer beziehen können, ist aber nicht ganz das gleiche…. schmeckt uns aber trotzdem.
Zuerst brate ich in der beschichteten Pfanne die halbierten Tomaten in ganz wenig Fett an (Schnittkannte nach unten, nicht wenden). Stelle sie dann in den vorgewärmten Backofen zum Warmhalten. Nun werden die gesäuberten und geviertelten Pilze ebenfalls in wenig Fett angebraten und im Ofen warm gehalten.
Frühstücksspeck, Schweinewürstchen, Blutwurst und Pressack/oder Grützwurst in der Pfanne braten und anschließend ebenfalls warm halten. In der Zwischenzeit in einer zweiten Pfanne mit etwas Fett die Potato Farls leicht braten. Zuletzt die Spiegeleier braten. Alles auf einem Teller anrichten und mit geröstetem Toastbrot servieren. Ergänzt wird das Frühstück mit Brown Soda Bread/oder Vollkornbrot, Butter, verschiedene Marmeladen. Getrunken wird schwarzer Tee und als „Starter“ Orangensaft.

– Potato Farls –
 
  • 225 g (selbstgemachtes) Kartoffelpüree, nicht zu weich, das Püree muß „stehen“
  • 50 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 30 g ganz fein gewürfelter Speck

Mehl, Backpulver und Salz mischen, das erkaltete Kartoffelpüree beifügen, den Speck auslassen und das Fett der Masse beifügen. Leicht kneten, ausrollen und in 4 Teile schneiden. Im vorgeheizten Ofen bei 180° C ca. 30 Minuten oder in der Pfanne mit Fett goldbraun backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s