Käsekuchen – ohne „Boden“

Gebäck/ Käsekuchen – ohne Boden und ohne Mehl –

 

–  Käsekuchen (ohne Boden)  –
 
  • 250 g Butter
  • 375 g Zucker
  • 6 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Grieß
  • Saft 1 Zitrone
  • 1 kg Quark
  • 1 ½ Tl. Backpulver
  • Butter oder Margarine für die Springform
  • Semmelbrösel für die Springform

Zubereitung:

Butter und Zucker schaumig rühren. Die 6 Eier nacheinander dazu geben. Jedes Ei erst gut verrühren bevor das nächste dazu gegeben wird. Das Backpulver dem Grieß mischen und nun die restlichen Zutaten unterrühren. Die Masse in eine ausgefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute Springform geben.

bei 180°C ca. 1 Stunde abbacken.

Ich wünsche „Gutes Gelingen“!

 

Geht schnell und ist lecker

Advertisements

3 Responses to Käsekuchen – ohne „Boden“

  1. Anonymous sagt:

    ich hab hier schon manchmal ohne zu fragen kopiert!! eigtl. backe ich ja nicht mehr (wäre ja nur für mich allein, mein Mann mit seinem Diabetes fällt aus), aber, wenn das nächste mal die Enkel da sind, werde ich es probieren. Klingt ganz lecker!
    Schönen Abend noch und lG

  2. Heike sagt:

    Hi Doris,
    alle Rezepte hier dürfen nicht nur kopiert werden, sondern auch nachgekocht/gebacken werden…. dafür sind sie ja da.
    „Gutes Gelingen“!!
    Gruß Heike

  3. Doris sagt:

    Hmmm, schon wieder so lecker :-), ich bin doch so nee olle süßschnute und hab mit backen nix am hut. darf ich die rezepte für meine schwester oder für meine mom kopieren? bekommst auch spagettiesalatrezept, heringsalat und kartoffelsalat von mir? lg Doris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s