Gyrossuppe für die nächste Party

Huhu Susanne, klar habe ich ein Rezept für dich

einfach schnell und lecker!! Und immer ein Renner!!

– Gyrossuppe für die Party –
 
  • 1 kg fertig gewürztes Gyrosfleisch
  • Fett zum Anbraten
  • 4 Becher süße Sahne
  • 2 Tüten handelsübliche Zwiebelsuppe und die dafür vorgesehene Menge Wasser lt. Packungsangabe
  • 1 großes Glas Zigeunersauce (so ca. 400ml, oder etwas mehr)
  • ½ Flasche Chillisoße
  • 1 Dose Mais
  • 1 rote Paprikaschote, gewürfelt
  • 1 gelbe Paprikaschote, gewürfelt
  • 1 grüne Paprikaschote, gewürfelt
  • Das Fleisch in Fett anbraten und abkühlen lassen. Die Sahne übergießen und das Ganze über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Die Zwiebelsuppe mit der angegebenen Wassermenge nach Anleitung zubereiten. Nun die gewürfelten Paprikaschoten, den Mais, die Saucen hinzufügen. Dann alles gut verrühren. Diese Masse nun dem Gyros-Sahnegemisch hinzufügen und einmal gut aufkochen lassen. Zwischendurch gut umrühren, damit nichts anbrennt.
    Dazu schmeckt gut Baguettebrot und Kräuterbutter oder auch Brötschen und Tzaziki.

     

    Guten Appetit!

    7 Responses to Gyrossuppe für die nächste Party

    1. Annette sagt:

      Hallo Heike,
      ich finde deinen Mitternachtzirkus ganz toll.Die Figuren hast du sehr schön gearbeitet.Der Wagen ist einmalig(hat dein Mann den gemacht?)
      Liebe Grüße Annette

    2. kann bestätigen: suppe schmeckt :o) wird für die nächste party am wochenende gekocht!

    3. Anonymous sagt:

      hab deine Suppe am Wochenende mal ausprobiert. Superlecker!!! kann ich nur sagen.
      Zur Zeit ist jedes Wochenende bei mir mit Fastnachtsstress ausgefüllt. Da war die Suppe eine richtig gute Grundlage für den Abend! Und wenn mein Sohn vor der Abfahrt satt ist – ist ein Stressfaktor für den Abend beseitigt. smile

    4. Heike sagt:

      Also,
      dieses Rezept ergibt so in etwa 4 Liter Suppe. Für eine Vorsuppe rechnet man 250ml und als Hauptsuppe 500ml. Wobei ich perönlich die Erfahrung gemacht habe, das eine Suppe als Hauptsuppe mit 500ml knapp bemessen ist. Also zum Sattessen reicht es für ca. 5-6 gute Esser, würde ich sagen. Ich selber reiche diese Suppe immer mit noch anderen leckeren Sachen auf ner Party. Das oben angegebene Maß ist so mein Standartmaß.
      Liebe Grüße Heike

    5. Susi sagt:

      Ach ja Heike, für wie viele Personen ist das obige Rezept?

    6. Susi sagt:

      Oh ich danke dir so sehr liebe Heike!!! Ich hätte mir ja auch Rezepte aus dem Netz holen können. Auch habe ich viele viele Bücher und ALLE Hefte von Kochen-und-Genießen, aber ich dachte mir ich frage dich, weil ich denke du hast die Rezepte auch selbst ausprobiert und weißt wie sie schmecken.
      Mein Thomas wird am Montag 45 Jahre und ich dachte das diese Suppe vielleicht nicht so viel Zeit in Anspruch nimmt.
      Auf jeden Fall: Danke danke danke danke danke!!!!

    7. Anonymous sagt:

      *Toll,endlich wieder Kochrezepte.*
      Liebe grüße Verena

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s