Asiatische Küche – Frühlingsrollen

– Frühlingsrollen –
 
  • 1 Packung Frühlingsrollenteig tiefgekühlt (gibt es in jedem Asiashop)
    oder Reisblätter
  • 1 Tasse Chinesische Pilze, getrocknet
  • 50 – 100 g Glasnudeln
  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 2 Tassen Weißkohl, in feine Streifen geschnitten
  • ½ Tasse Möhren, in feine Streifen geschnitten
  • ½ Tasse Zwiebeln, fein gewürfelt
  • ½ Tasse Bambussprossen, in Streifen geschnitten
  • ½ Tasse Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 150 g Sojasprossen
  • helle Sojasauce, Austernsauce, etwas Zucker (ca. ½ Teel.) evtl. etwas trockener Sherry (1 El.)
  • 500 ml hoch erhitzbares Öl (z.B. Erdnussöl) zum Ausbacken
  • Süße Sauce (Chicken Chili) zum Dippen

Frühlingsrollenteig auftauen lassen, darauf achten das sie nicht austrocknen. Gut ist es ihn mit einem feuchten Tuch abzudecken. Die Reisblätter müssen nach Anweisung angefeuchtet werden kurz bevor sie gefüllt werden. Die Pilze in Wasser mindestens ½ Stunde einweichen, dann vom Stiel entfernen und würfeln. Glasnudeln in lauwarmem Wasser einweichen. Etwas Öl im Wok oder einer hohen Pfanne erhitzen, Hackfleisch anbraten. Knoblauch, Pilze und Gemüse nacheinander dazugebnen (das Gemüse, welches am längsten braucht zuerst z.B. Weißkohl und Möhren, die Frühlingszwiebeln und die Sojasprossen zuletzt) und kurz mitgaren. Das Gemüse sollte nicht gar sein, sondern gut bißfest. Die Glasnudeln dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Die Füllung abkühlen lassen. Die Hüllen mit der Masse füllen und zu Röllchen formen (die Füllung daumenfoermig fast in die Mitte legen, die Hülle von einer Seite über die Fuellung schlagen, die Seiten darüberklappen und aufrollen. Im heißem Öl goldbraun ausbacken auf Küchenpapier abtropfen lassen. Damit die Röllchen zusammen bleiben, empfiehlt es sich, die „Nahtseite“ zuerst ins Fett zulegen.
Den übrig gebliebenen Frühlingsrollenteig kann man wieder einfrieren.

Guten Appetit!Image

Advertisements

One Response to Asiatische Küche – Frühlingsrollen

  1. Anonymous sagt:

    *Esse ich mir vorliebe beim Chinesen*
    Alles liebe Verena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s