Heike´s Grünkohlrezept

So wie ich meinen Grünkohl koche……..

– Grünkohl –
 
  • 2 kg Grünkohl, küchenfertig (gewaschen, geputzt und blanciert, grob gehackt)
  • 100 g Schweineschmalz
  • 2 Zwiebeln
  • 250 g durchwachsener Räucherspeck (Bauchspeck)
  • 1 kg Kasseler (Nacken)
  • 4 – 6 Pinkel (Grützpinkel oder Fleischpinkel)
    Info: bei Grützpinkel ist der Grütz- und der Fettanteil höher als der Fleischanteil
  • 4 Kohlwürste (oder auch Kochwürste genannt)
  • 4 El. Hafergrütze
  • 3/4 – max. 1 Liter Wasser
  • Salz
  • Muskatnuß
  • Zucker

Die kleingehackten Zwiebeln in Schmalz andünsten, Kohl zugeben und kurz mitdünsten. Salzen und mit Wasser auffüllen. Auf niedriger Stufe eine Stunde garen. Kasseler und durchwachsenen Bauchspeck hinzufügen und eine weitere halbe Stunde garen. Nun die Kochwürste und die Pinkel zugeben. Von der Grützpinkel (wenn vorhanden) wird eine oder zwei aus der Pelle genommen und dazugeben. Falls zuviel Flüssigkeit verhocht, bitte noch was zufügen. Nach einer weiteren halben Stunde die Hafergrütze zufügen und noch so ca. 20 Min. ausguellen lassen.
Wir haben eine gesamte Garzeit (ohne Ausquellzeit) von 2 Stunden. Man sagt, daß man Grühnkohl schon nach einer Stunde Garzeit essen kann, aber schmeckt er dann?? Also ich denke, eine Garzeit von 2 Stunden tut ihm gut ;-), vertragen kann es sogar 3 Stunden, sagen Experten. Nun wird noch mit Zucker und Muskatnuß abgeschmeckt. Gerne gebe ich auch etwas Senf hinein.
Dazu schmeckt:
Salzkartoffeln, Bratkartoffeln oder auch klassisch Norddeutsch: Röstkartoffeln.
Ein kühles Bier und der Korn dürfen natürlich auch nicht fehlen!!

– Röstkartoffeln –
 
Kartoffeln (Dillinge = kleine runde Kartoffeln) mit Schale kochen. Etwas abkühlen lassen und pellen. Die ausgekühlten Kartoffeln in die Pfanne mit gut Butter geben und mit braunem Zucker bestreuen. Immer schön die Pfanne bewegen (die müssen ständig rollen beim Braten… ) so ca. 10 – 15 Min. Man kann sehen wenn sie goldbraun sind. Röstkartoffeln ( röstfrisch ) direkt von der Pfanne frisch servieren. (Möglichst nicht lange warm halten ) So schmecken sie wirklich gut.

Lecker!!

Die nächsten 3 Tage gibt es bei mir Grünkohl Image

LG Heike

Advertisements

4 Responses to Heike´s Grünkohlrezept

  1. Anonymous sagt:

    Ich liebe gemüse!!….am allerliebsten aber Wirsingeintopf 🙂 ….es ist zwar eine Mnege schnippelei,aber dafür schmeckts umso besser wenn man weis es selbst geschaffen zu haben,deine +
    Grünkohlvariante wird noch ausprobiert ;-)…danke dir für die lieben Worte!! 😡

  2. Anonymous sagt:

    das hört sich lecker an. Ich kenne Kohl in dieser Form nicht. Ich nehme an, es handelt sich bei Grünkohl um ein Rezept aus dem Norden Deutschlands? Einige Zutaten kenne ich gar nicht, z.B. was Pinkel ist weiss ich nicht.
    Möglicherweise gibt es das bei uns gar nicht.
    Trotzdem reizt es mich, mich an diesem Rezept mal zu versuchen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

  3. Heike sagt:

    Ja ich denke Pinkel ist wohl schwer bei euch zu bekommen, da es doch typisch norddeutsch ist. Die Auswahl hier bei uns ist unendlich groß. Jeder Schlachter hat da irgendie sein eigenes Rezept, welches er „hütet“. Es gibt Grützpinkel im Naturdarm (wenn man sie aufscheidet, fällt bei einigen die breiige Masse heraus) und Fleischpinkel, da wieder die Oldenburger und die Bremer Pinkel. Hier mal ein Link:
    http://www.gruenkohl-mit-pinkel.de
    da kann man auch online Fleischpinkel bestellen. Ich möchte darauf hinweisen, daß Pinkel nicht wirklich jedermanns Sache ist.
    Liebe Grüße Heike

  4. ♥♥Irmi♥♥ sagt:

    Wir essen sehr gern Grünkohl,ich nehme Kasseler+Mettwurst einfach herrlich könnt ich mich reinsetzen lach…wo krieg ich Pinkel her,die kennen hier NRW das nicht,haben mich immer nur blöd angeguckt als käm ich von nen anderen Stern.schmunzel…vielleicht schick mir meine Schester ja sowas. Heut mal telefonieren,denn nächste Woche gibt es deinen Grünkohl.
    Lieb grüss Irmi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s